Index


Mirja Reuter


lebt und arbeitet in Berlin
und ist Teil von b_books

Studium
an der Akademie der bildenden Künste München bei Prof. Stephan Dillemuth
und an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Josephine Pryde
2006 - 2012 Teil von k2ao
2009 - 2012 Teil des Salong

2 0 2 1
...

2 0 2 0
Der Riss beginnt im Innern, Epilog, 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
Residency-Aufenthalt, Florida Lothringer 13 in Kooperation mit Ruine München
Hoch hinaus!, Exp. 3, 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
Aus dem Rahmen gefallen... und auf der Bühne gelandet!, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München
Bei den Lenbachs zuhause - eine Figurentheaterwerkstatt aus der Distanz
Alles III, Studio im Hochhaus, Berlin

2 0 1 9
Alles II, Studio im Hochhaus, Berlin
Kunsthörspiel oder Hörspielkunst, Audioguide, Lenbachhaus München
Aus dem Rahmen gefallen... und auf der Bühne gelandet, Lenbachhaus München
Dialogformat mit Konstanze Schmitt, Präsentation von Signatur, sign, CIAT, Berlin
Exp. 1 - Das Gerippe der Welt, 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst
C`est moi qui dors - Ein Seminar zu Chronopolitik, Schlaf und Subversion, Lehrauftrag,
Lehrstuhl für Philosophie, Akademie der bildenden Künste München

2 0 1 8
Alles, Studio im Hochhaus, Berlin
Interviews Heft 9 mit Ayumi Rahn, Berlin
Gender and spatial mobility in the public sphere, Gender Studies in Architecture, Lehrauftrag, Fakultät für Architektur, Technische Universität München
Abschlussaustellung von Gender and spatial mobility in the public sphere, Lothringer 13_Florida, München Kunsthörspiel oder Hörspielkunst, Audioguide, Lenbachhaus München
24/ 7, Offene Filmwerkstatt, (mit Florian Gass), Berlin
Aus dem Rahmen gefallen und auf der Bühne gelandet, Lenbachhaus München
la vie des amis (mit Florian Gass)

2 0 1 7
I wanna give you devotion, Platform, München
Artificial Idiocracy, Raumschiff, Linz
Kunsthörspiel oder Hörspielkunst, Audioguide, Lenbachhaus München
Warum ist alles so groß? Workshop und Action_map, lab.Bode, Bode-Museum, Berlin
Die Katzen die den Weltuntergang verschlafen haben, Ebenböckhaus, Pasing und Gemeinschaftsunterkunft Landsbergerstraße, München
Aus dem Rahmen gefallen... und auf der Bühne gelandet, Lenbachhaus München
Traverse, Cabinet of Kaput, Kaput-Mag - Magazin für Insolvenz und Pop

2 0 1 6
Latent fiction, kuratiert von Mika Schmid, Galerie Sperling, München
K, circuits and currents, Athen
Aus dem Rahmen gefallen... und auf der Bühne gelandet, Städtische Galerie im Lenbachhaus München
Karl Hofer Gesellschaft, Universität der Künste, Berlin
202 Demons, kuratiert von Ayumi Rahn, Berlin

2 0 1 5
Corpo a Corpo, mit Maximiliane Baumgartner und Elfe Brandenburger, After the butcher, Berlin
Die Katzen, die den Weltuntergang verschlafen haben, mit Florian Gass, auf öffentlichen Plätzen im Brunnenviertel Berlin
Facts and Fiction, Rahmenprogramm, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München
elective: Walter benjamin, 50 cent & the pharaohs sarcophagus,
mit Tobias Hönig, dia Dessau School of Architecture, Dessau
Frühjahrssalon, pool projectspace, Berlin
Katastrophenberichte über Vergiftungen, Voyeurismus und andere Menschliche Abgründe, Facts and Fiction, Partnerschulprojekt, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München
Carnet de Route, im Rahmen von InterViews, kuratiert von Ayumi Rahn, Acud macht neu, Berlin
Jahresgaben, Kunstverein, München
K hybrid, Berlin

2 0 1 4
True Lives of Performers, Season III, Performanceprojekt mit Maximiliane Baumgartner,
art berlin contemporary - abc, Berlin
True Lives of Performers, Season II, Performanceprojekt mit Maximiliane Baumgartner,
Galerie Deborah Schamoni, München
Katalizator -dji, tranzit.hu, Budapest

2 0 1 3
dip, clockworkgallery, Berlin
dip, showcase, blockbuster exhibitions, Berlin
True Lives of Performers, Season I, Performanceprojekt mit Maximiliane Baumgartner,
Galerie Deborah Schamoni, München
Bild als Bühne, Galerie für Landschaftskunst Halle Süd, Bad Tölz
Herbstsalon, Galerie Deborah Schamoni, München
O.T., mit Lisa Schairer, phönix bb, Berlin
Lass` die Puppen tanzen, Pasch Camp, Goethe - Institut Buenos Aires, Villa General Belgrano, Argentinien

2 0 1 2
Jahresgaben, Kunstverein München
The future the ruins, Offside effect, I. Tbilisi Triennale, Georgien
Redundanz, Galerie für Landschaftskunst Halle Süd, Bad Tölz
O.T. Salong, U- Bahn Galerie, München
Reklamation, Ausstellung und Performancevenue im Rationaltheater, München

2 0 1 1
Speech matters, Performance (Salong), Dänischer Pavillon, Venedig Biennale, Italien
eingeladen von Thomas Kilpper
Triade Again!, Flutgraben e.V., Berlin
Group Affinity, Kunstverein München
Jahresgaben, Kunstverein München

2 0 1 0
notes on memories (k2ao), IG bildende Kunst, Wien
Karussell, mit Florian Gass, Gartenhaus der Kunst, AdbK München

2 0 0 9
Aufruf zur Phase Null - A voyage to Levitaria (k2ao), W 139, Amsterdam
Der Bohemistische Leichnam (k2ao), Kunstverein Harburg Hamburg
Shop around the corner, Raumfahrt der Bürokraten, kuratiert von Heike Jobst und Angela Stiegler, Schalterhalle Hauptbahnhof, München

2 0 0 8
K2ao
K2ao, die Liebe, die Arbeit und der Raum in Berlin, After the butcher, Berlin
Prebohemia, Sorry now! (k2ao), Favoriten '08, Lenbachhaus, München
K2ao führt sich auf!, Lothringer 13 Städtische Kunsthalle, München
Hier ist Amerika oder nirgends, Galerie Ben Kaufmann, Berlin

2 0 0 7
Boho Archive (k2ao), Bohemian Workout, Lothringer 13 Laden, München
Wo ich leb(t)e und wofür, 2.Kapitel, Walden III, Kunsthaus Dresden
Bohemian Lobotomy: Filmscreening mit performativen Elementen:
Galerie Giti Nourbakhsch, Berlin
Expanded Cinema Project, South London Gallery
Galerie für Landschaftskunst, Hamburg
Fynske Art Academy, Odense, Denmark
U - bahn Galerie München
2006 Premiere Bohemian Lobotomy: The Artists Cinema,
kuratiert von Ian White, Frieze Art Fair, London


K o l l a b o r a t i v e & K o l l e k t i v e A r b e i t

Seit 2013 Teil des Buchladen - und Verlagskollektivs b_books, Berlin
Seit 2010 Zusammenarbeit mit Florian Gass, www.reuter-gass.de
2013 - 2015 Kollaboratives Performancesprojekt True Lives of Performers Season I - IV
zusammen mit Maximiliane Baumgartner
2006 - 2012 Teil des Künstler*innenkollektivs K2ao (Klasse 2 Aufbau Organisation)
2009 - 2012 Teil des Salong, selbstorganisierte Studierendengruppe an der AdBK München

F ö r d e r u n g e n & S t i p e n d i e n

2020/ 2021 Sonderstipendium, Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa
2020 Residency-Aufenthalt, Florida Lothringer 13 in Kooperation mit Ruine München
2019/ 2020 Hoch hinaus! Geschichten in Bewegung II
2018 24/7 - Twentyfourseven, 2018
2015 Die Katzen die den Weltuntergang verschlafen haben
2013 Arbeitsaufenthalt, mit Florian Gass, Künstlerhäuser Worpswede
2011 Residency-Aufenthalt (k2ao), Flutgraben e.V., Berlin
2009 Der bohemistische Leichnam (k2ao), Kunstverein Hamburg Harburg

L e h r e

WiSe 2019/ 2020
C`est moi qui dors - Ein Seminar zu Chronopolitik, Schlaf und Subversion, Lehrauftrag,
Lehrstuhl für Philosophie, Akademie der bildenden Künste München
SoSe 2018
Gender and spatial mobility in the public sphere, Lehrauftrag der Frauenbeauftragen II, Technische Universität München im Rahmen der Gender Studies in Architecture
WiSe 2017/ 2018
100 Jahre Bayern - eine Raumverfälschung, Gast Schlusskritik, Seminar von c/o now,
Technische Universität München
SoSe 2015
Elective : Walter Benjamin, 50 cent & the pharaohs sarcophagus, Studio Master Design „Chermayeff & Hönig“, Gast Vortrag, dia dessau school of architecture, Dessau

P u b l i k a t i o n e n & B e i t r ä g e

Nächste Ausgabe der Ruine München (in Arbeit), 2021
11. Berlin Biennale: 4. Publikation (in Arbeit), vice versa art books, 2021
11. Berlin Biennale: Exp.1. The Bones of the World - Das Gerippe der Welt, vice versa art books, 2020
11. Berlin Biennale Guidebook. Der Riss beginnt im Inneren -Epilog, vice versa art books, 2020
Kon-sen-sus - Zeit als strukturiendes Element einer Spielstadt (Textbeitrag); In: Die Spielstadt
Perspektiven auf ein pädagogisches Phänomen (Hrsg.: Kultur und Spielraum e.V.) kopaed Verlag, 2020 Interviews Heft 9 (mit Ayumi Rahn), Berlin, (künstl. Beitrag), 2018
lab.Bode Action map (Konzeption in Zusammenarbeit mit Florian Gass, Andrijana Ivanda und den beteiltigten Schüler*innen der Grunewaldschule) im Rahmen von lab.Bode, 2017
Traverse, Cabinet of Kaput, Kaput-Mag - Magazin für Insolvenz und Pop (künstl. Beitrag), 2017
I wanna give u devotion, Katalog zur Ausstellung, Philipp Gufler, (künstl. Beitrag), 2017
InterViews Heft 3, Sticker Edition #1 (künstl. Beitrag), Berlin, 2017
Der Fahrende Raum - ein Aktionsraum in Freimann, München, 2015
Kultur und Spielraum e.V. (Hrsg.: M. Baumgartner und M. Reuter)
All closing and Dyke bar and everything ending and not and death to the ahistoric vacuum
film by Richard John Jones, 2015
Die Katzen die den Weltuntergang verschlafen haben, Berlin, 2015
(Hrsg.: F. Gass und M. Reuter, Selbstverlag)
Projektion auf die Krise, Katalog zur Ausstellung, Philipp Gufler (künstl. Beitrag), 2014
Group Affinity (Beitrag mit k2ao)- Kunstverein München, 2014
Next Year in Bad Tölz, Bad Tölz, 2012
Vanishing Scenes - Heike Jobst, 2012
I had dreamed the perfect painting (Textbeitrag), 2011
Salong - Heft, München, 2011
Favoriten `08, (Beitrag mit k2ao), Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, 2008